Schritte machen

Schritte machen bedeutet zu wissen, was du willst und gleichzeitig auch bereit zu sein, für dieses Wissen ein Risiko einzugehen.

 

Schritte machen heißt, das du dir wichtig bist und bereit bist, deinen (!) Weg zu gehen. Dafür nimmst du Risiken und Gefahren in Kauf. Du bist bereit einen Preis zu zahlen, weil du weißt, das wertvollste in deinem Leben ist dein Leben!

 

Der nächste Schritt ist immer ein Risiko!  Denn du kannst nie genau wissen, was der nächste Schritt wirklich bringt! Du kannst dich vorbereiten, planen und alles gut durchdenken. Aber den Schritt dann auch zu machen ist etwas vollkommen anderes!

 

Du kannst nur einen Schritt machen, wenn du auch zu dir stehst! Einen sicheren Stand zu haben, heißt mit dir und deinem Körper in Verbindung zu stehen. Du stehst zu dir! Du stehst dir selbst bei! Nur wenn du zu dir stehen kannst, kannst du auch einen Schritt machen und so deinen Weg gehen.

 

Werde dir der vielen Schritte, die du schon gegangen bist bewusst! Du hast schon einen langen Weg hinter dir! Die Reise geht weiter! Der nächste Schritt steht kurz bevor!

 

Wenn du spürst, dass ein Schritt gemacht werden will, aber nicht weißt welcher …

oder wenn du genau weißt, welcher Schritt gemacht werden will, aber nicht weißt wie ….

 

… hier mein Angebot: Einzelsitzung für Klarheit und Persönlichkeit