Aus- und Fortbildung


Grundlagen der (eigenen) Persönlichkeitsentwicklung

Fortbildung in 3 Wochenendseminaren

 

Wer eigene Kinder hat, weiß, was diese kleinen Wesen – nur wenige Tage oder Wochen alt - für unglaubliche Persönlichkeiten sind! Wie sie lächeln und lachen, wie sie schreien, wie sie ihre Händchen und Füßchen bewegen, wie sie zappeln und glucksen! Ein jedes dieser Persönchen ganz ausgeprägt und einzigartig! Noch auf einer wunderbaren Weise verbunden mit den Wurzeln, mit dem eigenen Urgrund!

Zeitgleich entwickeln sich ganz bestimmte Strukturen und Mechanismen, die dieser wunderbaren Persönlichkeit helfen, Erlebnisse und Erfahrungen mit der neuen Welt, in die sie hinein geboren wurden, mit und in die eigene Welt zu integrieren. Vieles von dem, was wir später „Charakter“ nennen wird jetzt heraus gebildet. Im besten Fall wird dieser Charakter dazu dienen, der Persönlichkeit mehr und mehr den Weg in die Welt der Erwachsenen zu ermöglichen. Er wird den kreativen Selbstausdruck unterstützen und Fähigkeiten ausformen, der Umwelt (selbst-) verantwortlich und mitfühlend zu begegnen.

 

Im schlechtesten Fall wird der eigene Charakter zu einem Unterdrückungsinstrument für die eigene Persönlichkeit! Er drängt die diese zurück, blockiert den Selbstausdruck und dient vorrangig der Erfüllung von  Anforderungen und Erwartungen der Umwelt. So wird der Charakter mehr und mehr zu dem, was Wilhelm Reich einen „Charakterpanzer“ nannte. Der natürliche Fluss der Lebensenergie des Menschen wird so unterbrochen und fehlgeleitet. Emotionale und physische Krankheiten sowie eine mangelnde Beziehungskompetenz haben hier ihren Ursprung. Die innere Kompassnadel für dein eigen Lebensweg geht mehr und mehr verloren.

 

In dieser dreiteiligen Fortbildung werden die Teilnehmer den Weg zurück finden zur eigen Persönlichkeit. Der Unterschied zwischen dem ausgebildetem Charakter und der eigenen, individuellen Persönlichkeit, dem eigentlichen Sein, wird deutlich aufgedeckt werden können. Begrenzende und einengende Strukturen, die zu Charakteranteilen geworden sind, werden als solche entlarvt und durch wirksame Transformationstechniken geöffnet und sogar ganz aufgelöst werden.

 

Ziel dieser Fortbildung ist es, dem Teilnehmer zu ermöglichen, blockierte Anteile so zu entschärfen, dass die eigene Lebensenergie wieder fließen kann.  Der Charakter ist nicht mehr ein Instrument, sich der eigenen Persönlichkeitsentwicklung in den Weg zu stellen, sondern im Gegenteil: Die Freude an sich selbst und die Neugier auf sich selbst werden mehr und mehr zu kraftvollen Motiven, die eigene Persönlichkeit weiter zu entwickeln.

 

 

Im Überblick

Fortbildung I (die 1. Heimat)

Geburt - Prägungen durch Erfahrungen vor, während und nach der der Geburt.

Eltern - Vater / Mutter, Großeltern: Die Kraft deiner Ahnen.

Überlebensstrategien – Du hast es geschafft! Was hast du dafür bezahlen müssen?

Kontakt- und Bindungsaufbau – Beschränkungen, Einschränkungen, Forderungen und Erwartungen.

Entwicklung des inneren Kindes – Wie kannst du es finden? Was möchte es von dir?

 

Fortbildung II (die 2. Heimat)

Mein Erwachsenes Ich – Wie stehst du heute im Leben? Was will das Leben heute von dir?

4 Körper – vitales und kreatives Handeln, tiefes Fühlen, klares Denken, sinnvolles Sein.

Mann / Frau – vollkommen unterschiedlich und doch gleich.

Attraktionen - verletzte Seelen begegnen sich um heil zu werden und das Leben zu feiern.

Partnerschaft / Kinder – die Herausforderung an das Erwachsene Ich.

 

Fortbildung III (Ankommen im Ich)

Umgang mit Gefühlen – den Tiger reiten lernen.

Achtsamkeit und Bewusstheit – Entwicklung ohne Bewusstheit ist Verwicklung.

Wer bin ich / Wer will ich sein – von Opfer zum Schöpfer.

Über den eigenen Horizont hinaus – wie weit geht meine Verantwortung?

 

 

Methoden und Techniken

Körperübungen, Achtsamkeitstraining, Atemtherapie, Transformationstherapie, Präsensarbeit, Transparente Kommunikation, stille und geführte Meditation, Rituale, Triaden, systemisches Familienstellen, Innere Stimmen Arbeit, Heilsteinarbeit,

 

Zielgruppe

  • Für alle Menschen die spüren, dass in der eigenen Person noch weit mehr Potenziale enthalten sind, als zurzeit gelebt wird.
  • Für alle, die Lust und Interesse haben sich selbst besser und näher kennenzulernen
  • Darüber hinaus für alle, die in helfenden und unterstützenden Berufen arbeiten und den eigenen Persönlichkeitsraum auszuweiten möchten. Denn das ist Voraussetzung, um anderen Menschen auf ihrem Weg ganzheitlich zur Seite stehen zu können.

Termine:

  • Fortbildung I:    12.10. – 14.10.2018
  • Fortbildung II:   30.11. – 02.12.2018
  • Fortbildung III:  25.01. – 27.01.2019

Zeiten:

Beginn freitags 18 Uhr - Ende sonntags ca. 16 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Wird noch bekannt gegeben

 

Kosten:

295,- (incl. MwSt.) bei Buchung eines Fortbildungswochenendes

820,- (incl. MwSt.) bei Gesamtbuchung



Ausbildung


Ausbildung Bewusstseinslehrer

 

2-jährige Ausbildung zum Therapeuten, Coach, Trainer für Bewusstseins- und Potenzialentfaltung

 

Beginn August 2018

 

Die Ausbildung zum Bewusstseinslehrer ist nicht nur eine Ausbildung in modernen und effektiven Therapiemethoden, Techniken oder Tools. Sie ist eine Ausbildung im Mensch-Sein! Wir legen in dieser Ausbildung großen Wert auf stabile und nachhaltig wirkende Erfahrungsräume und die Persönlichkeits- und BewusstSeinsentwicklung des Einzelnen.

 

Die Transformation von Schattenanteilen ist eine wichtige Voraussetzung in der Persönlichkeitsentwicklung, sie ist die Grundlagen zu einem wachen, authentischen und bewussten Leben. Bewusstseinsentwicklung endet allerdings nicht bei der Transformation von Schattenanteilen! Bewusstseinsentwicklung entlarvt die Strukturen des EGOs und öffnet so Chancen, ganz im Hier und Jetzt, im Leben, anzukommen.

 

Die Radikalität des „Hier und Jetzt“ bedeutet sich zu zeigen ohne Masken, ohne Haltegriffe und ohne Sicherheitsabstand - ganz „nackt“ und offen. Beziehungen und Kontakte werden zu authentischen und wahrhaftigen Begegnungen, die aus der Tiefe des Herzens stattfinden und in ihrer Wahrhaftigkeit berühren. Diese neue Qualität von Beziehungsfähigkeit benötigt Übung in Präsenz, Wachheit und  Achtsamkeit, damit sie zu einer neuen Lebenswirklichkeit wird.

 

Auf diesem Weg begleiten sich die Teilnehmer der Ausbildung als Transformations- und Bewusstseinspartner in Kleingruppen, die sich zwischen den Ausbildungseinheiten treffen, um sich zu unterstützen, zu reflektieren und wahrzunehmen. Quasi als Nebeneffekt verändert sich das Leben zu mehr Intensität, Freude und Sinnhaftigkeit.

 

Die Teilnehmer gehen in dieser Ausbildung durch einen intensiven, klärenden Prozess und gelangen durch Schatten- und Transformationsarbeit immer mehr zu ihrem Wesenskern, zum Licht ihres Wesens. Dabei entwickelt sich ein tiefes Verständnis für die Mehrdimensionalität und Komplexität des Menschseins und der Transformationsprozesse im Individuum und in der Gesellschaft.

 

Das Erlernen effektiver Therapie- und Interventionsmethoden in den Bereichen körperlicher, emotionaler und mentaler Klärungs- und Heilungsprozesse sowie transpersonalen BewusstSeinsprozesse ist ein wesentlicher Bestandteil und Ziel der 2 Jahre. Integriert werden die neusten Erkenntnisse von Bewusstseinsforschern, integraler und holistischer Therapie.

 

Ausführliche Informationen zum BewusstSeinslehrer bekommst du hier:

Huldersun Akademie/BewusstSeinslehrer

 

ORGANISATORISCHES

Termine

Einführungs- und Entscheidungswochenende: 24.-26.08.18

(Beginn Fr. 17 Uhr / Ende So. ca. 14 Uhr)

 

1. Ausbildungsjahr 2018/2019

 

(30 Ausbildungstage verteilt auf 5 x 4 Tage und  2 x 7 Tage)

 

11.-14. Okt.18 (4 Tage) / 13.-16. Dez.18 (4 Tage) / 04.-10. Feb.19 (7 Tage)

04.-07. Apr.19 (4 Tage) / 27.05.-2.06.19 (7 Tage) / 04.-07. Jul.19 (4 Tage)

 

2.  Ausbildungsjahr 2019/2020

 

26 Ausbildungstage verteilt auf  4 x 4 Tage, eine 14tägige Reise ins Ausland und 1 Abschlusswochenende. Termine werden noch bekannt gegeben.

 

Alle mehrtägigen Seminare beginnen um 10 Uhr und enden um 14 Uhr.

 

Ort

Huldersun Akademie, Dorfstr. 10, 37574 Einbeck

 

Kosten

Einführungs- und Entscheidungswochenende: 180,-

Ausbildungskosten: 7.000 €

(zahlbar in zwei jährlichen Raten von 3.500 €  oder 24 monatlichen Raten von 310 €)

 

Zertifikat

Die Teilnehmenden erhalten zum Abschluss das Zertifikat „Bewusstseinslehrer“ der Huldersun-Akademie. Voraussetzungen dafür sind die regelmäßige Teilnahme an den Ausbildungseinheiten, sowie eine Abschlussarbeit und eine Praxiseinheit.